Wer Veränderungen will,
muss neue Wege gehen.
Joachim Löw

Die meisten Menschen in unserer Gesellschaft kennen berufliche oder private Situationen mit hoher Stressbelastung, in denen Körper und Seele mehr leisten müssen, als sie langfristig bewältigen können. Auch im normalen Alltag kann Stress eine große Rolle spielen. Diese Belastungen können zu Einschränkungen auf körperlicher und seelisch-geistiger Ebene führen.

Stress an sich ist nicht gesundheitsschädlich. Im Gegenteil: die physiologische Stressreaktion hilft uns, in kritischen Situationen schnell, angemessen und mit hoher Aufmerksamkeit zu reagieren. Wir sind leistungsfähig. Langandauernde hohe berufliche Anforderungen oder private Belastungen allerdings können zu einem Einbruch der Leistungsfähigkeit, einer Schwächung unserer immunologischen Abwehrfunktion und zu körperlichen Beschwerden führen, die sich zu manifesten Krankheiten entwickeln können. Insbesondere das Herz- Kreislauf-System wie auch das Nervensystem reagieren sensibel auf anhaltenden Stress.

 

 Lass Dir den Himmel von heute
nicht verdunkeln
durch die Wolken von morgen.

Tibetanisches Sprichwort

Die Stressforschung der letzten Jahrzehnte hat gezeigt, dass unsere ganz persönlichen Einstellungen, Gedanken und Bewertungen entscheidend dafür sind, wie wir auf psychischer und körperlicher Ebene mit den Anforderungen des Lebens umgehen.

In einem kognitiven Training wird gelernt, stressauslösende Faktoren zu erkennen und negative, selbstschädigende Gedanken und Vorstellungen neu zu bewerten. Auch die Bedeutung von stabilisierenden Faktoren wie einem sozialem Netzwerk, die Hilfe von Freunden und Familie, wird in das Stressmanagement mit einbezogen.

Inhalte der Stressmanagementseminare sind:

  • Was ist Stress?
  • Grundlagen der physiologischen Stressreaktion
  • Wie beeinflusst Stress unsere Gesundheit?
  • Welche Bedeutung haben meine persönlichen Einstellungen und Gedanken auf die Wahrnehmung von Stress?
  • Wie kann ich mich wirkungsvoll gegen Stress“ imprägnieren“?

Das Wissen über Stressursachen und physiologische Stressreaktionen hilft Ihnen nachweislich, mit belastenden Situationen besser umzugehen und stressreduzierende Methoden effektiver einzusetzen.

In einem professionellen Stressmanagement-Training werden die Säulen der Mind-Body-Medizin praktisch integriert: Verhalten, Ernährung, Bewegung, Entspannung.