Jede Bewegung ist wichtig.
Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention

Die positiven Auswirkungen von regelmäßiger körperlicher Bewegung und Sport auf Gesundheit, Lebensqualität und Lebenserwartung sind inzwischen vielfach nachgewiesen. Ob Laufen, Radfahren, Schwimmen, Yoga oder Tai Chi: regelmäßige körperliche Aktivität ist das erfolgreichste Rezept zur Erhaltung der Gesundheit.

Sportlich aktive Menschen sind langfristig leistungsfähiger und in Beruf und Alltag stärker belastbar. Sie weisen einen geringeren Anteil an verschiedensten Krankheiten insbesondere des Herz-  Kreislauf-Systems auf . Der gute Gesundheitsstatus körperlich aktiver Menschen schlägt sich unmittelbar in weniger Krankheits- tagen oder Tagen gesundheitlicher Beeinträchtigung nieder.

Durch regelmäßige körperliche Aktivität werden neben der Verbesserung der individuellen gesundheitlichen Situation vor allem folgende positive Effekte erzielt:

  • Allgemeine Funktionssteigerung von Organsystemen, dadurch
  • Vermeidung von Zivilisationskrankheiten (wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen, Zuckerkrankheit, metabolisches Syndrom und Stoffwechselerkrankungen)
  • Steigerung der psychischen und psychosozialen Belastbarkeit
  • Stärkung des Immunsystems
  • Steigerung von Gedächtnis-und Hirnleistung
  • Unterstützung einer Gewichtsreduktion
  • Aufbau und Stärkung von Muskulatur und Knochen
  • Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Koordination und Gleichgewicht
  • Verminderung von Fehlbelastungen und Verspannungen

Durch körperliche Aktivität lassen sich verschiedene motorische Eigenschaften wie Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglich- keit trainieren. Dabei kommt dem Ausdauertraining die größte Bedeutung für unsere Gesundheit zu. Durch eine Stärkung der allgemeinen Ausdauer können Risikofaktoren effektiv gesenkt und Krankheiten verhindert werden.

Im Rahmen unserer Referate und Workshops erhalten Sie praxisnahes Wissen über die Bedeutung von körperlicher Aktivität für die Gesundheit und qualifizierte Hilfestellung bei der Integration von mehr Bewegung in Ihr Alltagsleben. Neueste Erkenntnisse aus Medizin, Sportmedizin und Prävention fließen in alle Bereiche der Informationsvermittlung ein.

Sie erfahren:

  • Welche Bedeutung hat körperliche Aktivität für unsere Gesundheit?
  • Welche Risikofaktoren und Erkrankungen lassen sich durch regelmäßige Bewegung positiv beeinflussen?
  • Welche Sportarten sind besonders empfehlenswert?
  • Wie sollte ein körperliches Training aufgebaut werden (Dauer, Intensität, Regelmäßigkeit)?
  • Wie lässt sich mehr Mobilität in das Alltagsleben integrieren?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um nachhaltig mehr Bewegung im Alltag aufrechtzuerhalten?

Aktive Menschen fühlen sich besser und weniger gestresst,
sind zufriedener, gesundheitsbewusster
und berichten über eine höhere Lebensqualität.

DGSP, Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention